Schlagwort-Archive: Kuala Lumpur

Zartschmelzender Abschied

Wir genossen einen faulen Vormittag im Hotel, mittags machten wir uns auf den Weg zum KL Tower, um von diesem 458 m hohen Turm aus den Blick ueber die Stadt zu geniessen.

An der fuenften Shoppingmall fiel es uns wiederum nicht schwer unsere Ringgits zusammenzuhalten. Und das  lag nicht an den Kleidergroessen, denn die Malaysier arbeiten erfolgreich an der Einfuehrung undFuellung amerikanischer XXL-Groessen.

Nach 28 Mal “White Christmas”, nach 32 Mal “Jingle Bells” und 17 Mal “Stille Nacht” bei Dampfsaunawetter, freuen wir uns auf verschneites, vorweihnachtliches Deutschland. Kuala Lumpur fuehrt die Weihnachtskitschskala mit satten 20 Punkten an!!!

Konfuze schmilzt vor sich hin und hechelt: “Viel hilft nicht immer viel und weniger ist manchmal mehr.”

PS: Jetzt sitzen wir am Flughafen, bereits in winterfeste Kleidung verpackt, Sandalen und Flip-Flops gegen Sneakers eingetauscht und schreiben unseren letzten Beitrag aus Asien – fuer dieses Jahr. Einige Bilder werden wir zu Hause einfuegen.

Jetzt bleiben uns noch dreieinhalb Stunden Zeit bis zum Abflug, dann noch 12 Stunden Flug; also Zeit genug unsere naechste gemeinsame Reise zu planen…

Grossstadtdschungel Kuala Lumpur

Wir starten in Chinatown und dem historischen Herzen der Stadt. Kuala Lumpur ist eine Mischung von altem Kolonialcharme mit morbidem Touch und modernen Hochhausbauten mit viel Chrom und Glas.

Die Motorsportbegeisterung gilt nicht nur der Formel 1, sondern hat scheinbar alle Teile des Strassenverkehrs erfasst. Daher verwundert es nicht, dass mitten in der Stadt ein Drift-Race stattfand – mit viel Laerm und Gestank.

In einem orginellen Cafe aus der Kolonialzeit probierten wir die vielgeruehmte malaiische Kueche, bevor wir am Nachmittag unsere Sightseeing-Tour fortsetzten. Natuerlich durften dabei die Petronas Twin Towers nicht fehlen!

Anschliessend stuerzten wir uns in den vorweihnachtlichen Shoppingrummel in Bukit Bintang, dem kommerziellen Zentrum der Stadt – erfolglos :-(. Hier lernt man die kuehlschrankkalten Shoppingmalls zu schaetzen, da draussen 33 Grad bei gefuehlten 99 % Luftfeuchtigkeit herrschen.

Konfuze traellert: “Sechs sind zu wenig, 12 sind zuviel.”

Nur noch 5 Stunden…

Nach 11 Stunden 15 Minuten – was so viel heisst wie 10.244 km, haben wir Kuala Lumpur erreicht. Um 6 Uhr morgens hat es hier bereits 25 Grad. Nun wartet die kleine Reisegruppe schläfrig auf den Weiterflug nach Yangon in ca. 2 Stunden.

Konfuze ist mangels Schlaf noch nicht richtig in Form und säuselt müde: “Wer einen Fallschirm im Gepäck hat, ist 5 Stunden früher am Ziel”.

Viele Grüße aus KL

Heike & Sanne