Schlagwort-Archiv: BacHa

Bunt, bunter, BacHa

Nach hoellisch fruehem Start in Sa Pa (7Uhr) irrten wir zunaechst von Bus zu Bus, Fast-Opfer dieser Odysee war Sannes Regenjacke. Eingepfercht wie die Oelsardinen ging es 3.5 Stunden im Bus auf sehr holpriger, kurvenreicher Strecke nach BacHa.

Der Markt wurde allen Erwartungen gerecht. Hier gibt es ALLES: frischen Tabak, Obst, Gemuese, Fleisch, bunte Taschen und Decken, Wasserbueffel, Schweine, Hunde ….

Markt_001 Markt_002

Markt_003 Markt_004

Markt_005 Markt_006

Markt_007 Markt_008 Markt_009

Markt_010 Markt_011

So manches Schwein wurde auf dem Gepaecktraeger eines Moped verzurrt, froehlich quiekend von dannen gefahren. Die Frauen mit ihren traditionellen kunterbunten Trachten sind schoene Fotomotive.

Schwein_1 Schwein_2

Frisur Tabak

Handtasche

Eine Reifenpanne an der vietn.-chin. Grenze nutzten wir, um unsere Wanderschuhe blitzblank saeubern zu lassen. Nun warten wir in Lao Cai auf die Abfahrt des Nachtzuges nach Hanoi.

Heute gibt es zwei Konfuze des Tages – wir konnten uns nicht entscheiden und haben viel Zeit – Konfuze sagt …

wenn ein Schwein quiekt, faehrt es auf einem Moped.

wer in Lao Cai tot ueber’m Zaun haengt, haengt in China.

Bis bald

Heike und Sanne