Schlagwort-Archiv: Thay Phuong

Tag der Pagoden

Heute waren wir ausserhalb Hanoi unterwegs zu den Pagoden Tay Phuong und Thay. Der Weg dorthin war zunaechst abenteuerlich durch den Verkehr in Hanoi. spaeter dann erschreckend – nichts mehr zu sehen von den im Reisefueher blumig beschriebenen Reisfelder, sondern Dauerbaustellen von 8 spurigen Autobahnen und Business Disticts, wenn der Bauboom weiter so anhaelt ist von dem Vietnam heute bald nichts mehr uebrig.

Taythay

Kurz vor dem Ziel dann doch -  einfache Doerfer, Reisfelder, Wasserbueffel und unsere Welt war wieder in Ordnung. Zum glueck haben die Pagoden und Kloester davon bisher nichts mitbekommen – ausser stressig Parkwaerter und Souvenierverkaeufer -  und sind sehr gut erhalten. Der Ausflug hat sich trotzdem gelohnt.

Pagode Hanoi

Und unser Konfuze Spruch des Tages: Konfuze sagt …

… wer Pagoden sehen will, muss viele Treppen steigen.

Pagode Treppe

Bis dann
Sanne

PS: Morgen geht es in die Halong Bucht und auf dem Schiff gibt es bekanntlich kein Internet.