Schlagwort-Archiv: Waterfront

Good morning Cape Town

Nach einer Extra- Lerneinheit mit “South african poetry ” bei der GastFamilie gestern- zum Glück mit zwei Gläsern Wein war es heute wieder die Grammatik dran – ich fürchte wir werden keine Freunde.
Wir schreiben und lesen, interpretieren diskutieren in kleinen Klassen mit 6-7 Personen und schwupps ist der Tag um. Ab zum Italiener oder coffeeshop Hausaufgaben machen und dann das schöne Wetter genießen . Am Abend waren wir dann an der Waterfront essen.

Eines ist klar : ich werde wohl nie fulltime Vegetarier – dafür sind die Filetsteaks einfach zu lecker – 300g Medium Filet butterzart ….

 

Konfuze kaut noch immer auf den irregular verbs rum: eat ……. , drink ….

20131113-085435.jpg

Das SIM lock Drama

Ich hatte es ja bereits erzählt meine Gastfamilie ist ein älteres Ehepaar – leider ohne wifi . Ich wollte also ein Prepaid Karte für mein iPhone ( es hat mir bisher immer gute Dienste geleistet) mit einem datenvolumen für Emails , FB und den Blog . Shop Nummer 1 hat die vodacom Karte eingelegt – “no Service” Shop Nummer 2 hat die restlichen Anbieter getestet – das Ergebnis “no Service” – bestimmt lag es nicht an den freundlichen Damen und Herren , dass meine Laune kurzzeitig nicht die beste war. Danke Vodafone ! Grrr
Aber ein Kaffee bei melissas (ein zauberhafter Shop mir einen leckerem Café Latte und Kuchen) hat mich schnell besänftigt und ich habe ein Basic cellphone erstanden – mit Prepaid Karte , nun kann ich zumindest telefonieren. +27 81 8260006 SMS empfangen klappt verschicken leider nicht !

Konfuze sagt :wer sich auf zu viel Technik verlässt – steht manchmal ohne da!